Erdbestattung

ErdbestattungDie Erdbestattung (Beerdigung) ist die älteste und allgemein gebräuchlichste Bestattungsart. Hierbei versteht man die Beisetzung des Leichnams in einem Erdgrab. Im Laufe der Zeit vergeht dieser und wird mit dem Erdreich eins.

Die dafür notwendige Ruhefrist ist abhängig von der Bodenbeschaffenheit des jeweiligen Friedhofes.

Traditionell wird der Leichnam, im Sarg, von den Sargträgern über den Friedhof feierlich zu Grabe getragen und dann dort gesenkt.

Im Regelfall entscheiden die Angehörigen über eine Beisetzung im Reihen- oder Familiengrab. Auf manchen Friedhöfen besteht auch die Möglichkeit der Beerdigung in einem Gemeinschaftsgrab oder einer Anlage mit pflegevereinfachten Gräbern.

Ich berate Sie dazu gern und erläutere Ihnen die entsprechenden Möglichkeiten im persönlichen Gespräch.